Zum Hauptinhalt springen

LEDERPFLEGE

Lederarten

Wir unterscheiden zwischen pigemtiertem Leder, Semi-Anilin-Leder und Nubukleder:

Pigmentiertes Leder - ist ein gedecktes und korrigiertes Rindsoberleder.  Unregelmässigkeiten werden abgeschliffen und anschliessend wird eine äusserst widerstandsfähige Pigment- und Schutzschicht aufgetragen, die das Leder sehr robust machen.

Semi-Anilin-Leder - hochwertiges Rindsleder, leicht korrigiert. Es wird mit einer dünnen Pigmentschicht versehen und ist dadurch weniger empfindlich als Aninlinleder, bleibt aber weich und anschmiegsam.

Rein-Anilin-Leder - naturbelassenes Leder mit sehr weichem Griff. Das Leder ist transparent eingefärbt, so dass die natürliche Struktur erhalten bleibt, sowie die Weichheit und Atmungsfähigkeit. Ideal für Lederliebhaber, die sich bewusst sind, dass das Leder "speckig" werden kann.

Nubuk-Leder - wird auf der glatten Narbenseite angeschliffen, so dass eine samtige Oberfläche entsteht. Nubukleder ist empfindlich auf Flecken, Verspeckungen und Sonneneinstrahlung.

 

Lederreinigung allgemein

Leder bedarf regelmässiger Reinigung und Pflege. Die Reinigung besteht darin, Schmutz und Flecken laufend zu entfernen. Auf diese Weise bleiben Lederoberflächen sauber und schön. Die Schutzpflege sort dafür, dass die ursprüngliche Lederqualität garantiert bleibt und ein Ledersofa auch nach Jahren wie neu aussieht. Direkte Sonneneinstrahlung oder Halogenlicht bleichen das Leder mit der Zeit aus. Halten Sie mindestens 30 cm Abstand von Hitzequellen, damit das Leder nicht austrocknet, brüchig oder hart wird.

Die ideale Lederpflege Ihres Ledermöbels:

  • Stauben Sie Ihr Leder mit einem feuchten weichen Baumwolltuch (keine Mikrofasern) ab. Möglich auch mit dem weichen Bürstenaufsatz Ihres Staubsaugers.
  • Für die gründlichere Pflege (2 x pro Jahr, idealerweise vor und nach der Heizperiode) zunächst das Leder entstauben und dann mit einem weichen Tuch, das mit lauwarmen Wasser mit einem Spritzer Neutralseife getränkt ist, abwischen. Grossflächig reinigen, d.h. immer ganze Flächen von einer Naht zur anderen reinigen. Mit klarem Wasser nachwischen und mit einem sauberen, trockenen Tuch trocken wischen. Anschliessend mit dem entsprechenden Lederpflege-Set pflegen (Anwendungen des Herstellers befolgen). Diese zweimal im Jahr durchzuführende Pflege schützt das Leder und hält es weich und geschmeidig.
  • Keine Schuhcreme und keinen Imprägnierungsspray verwenden.

 

Fleckentfernung:

  • Flüssigkeiten sofort mit einem Papier oder einem sehr saugfähigem Bauwolltuch aufnehmen.
  • Immer von aussen nach innen vorgehen, um den Fleck nicht zu vergrössern.
  • Keine Produkte auf Lösungsmittel oder Alkoholbasis verwenden.
  • Nie auf dem Leder reiben oder drücken, vorsichtig vorgehen.
  • Falls erforderlich, mit lauwarmen Wasser mit einem Spritzer Neutralseife reinigen.
  • Eventuell an verdeckter Stelle ausprobieren.

 

Für jedes Leder führen wir das entsprechende Lederpflegemittel. 

Bestellung Pflege- und Reinigungsmittel

via Telefon 056 441 41 23, per Mail info@moebel-meier-brugg.ch oder via Kontaktformular.